Woman
Bereichern Sie unser Team als

Audience Manager (m/w/d) – Technisches SEO & Datenanalyse

Hamburg - Vollzeit - Befristeter Vertrag

ZEIT ONLINE

ZEIT ONLINE ist eines der größten Online-Nachrichtenmedien Deutschlands, unter anderem ausgezeichnet mit zwei Lead Awards, einem Grimme Online Award und dem amerikanischen Online Journalism Award. Überaus erfolgreich ist ZEIT ONLINE außerdem mit seinen digitalen Geschäftsfeldern und damit führender Publisher für Paid Content und publizistische Bezahlangebote. 

Zeigen Sie, was in Ihnen steckt.

  • Sie arbeiten strategisch und operativ an der Weiterentwicklung der Performance unserer Produkte (Stellenmärkte, Studienorientierung, Nachrichten, Spiele u. a.) mit einem Fokus auf technische Suchmaschinenoptimierung.
  • Datenbasiert und testgestützt bauen Sie die Reichweite und die Nutzung unserer Verlagsprodukte und redaktionellen Inhalte aus und erstellen Analysen sowie Reportings.
  • Als Teil des Teams Engagement & Growth sind Sie für die fortlaufende Onsite-Optimierung verantwortlich (wie z.B. Crawling Optimierung, interne Verlinkung, usw.).
  • Sie prüfen die umgesetzten SEO-Maßnahmen, identifizieren Fehler und überwachen unsere SEO -Entwicklung (z.B. GSC/AMP-Fehler, Indexierung & Sitemaps etc.).
  • Als Analyst schauen Sie über die Suchmaschinenoptimierung hinaus und arbeiten an der Performance-Optimierung unserer Produkte in allen Facetten mit (Reichweite über weitere Kanäle, Steigerung des Engagements auf der Seite etc.).

Ihre SEO-Affinität – Ihr Kapital.

  • Sie haben entweder einen Studienabschluss mit Schwerpunkt auf daten- und zahlen getriebenes Arbeiten (z.B. Business Intelligence, Business Analytics, Wirtschaftsinformatik, Sozialwissenschaften) erworben oder sich aber als Quereinsteiger die nötigen Kenntnisse angeeignet. Wichtig für uns ist, dass Sie mindestens drei Jahre praktische Berufserfahrung in dem SEO-Bereich gesammelt haben.
  • Zur Steigerung des Unternehmensergebnisses, gehen Sie auf Basis von unterschiedlichen Datenanalysen pragmatisch und strukturiert an Fragestellungen heran.
  • Sie besitzen fundiertes SEO-Wissen (interne Verlinkung, Indexierungsstrategie, Crawlbudget-Optimierung, JavaScript SEO, usw.) und beherrschen die Arbeit mit gängigen SEO-Tools (ScreamingFrog, Sistrix, Google Search Console, Audisto, Botify o.ä.).
  • Sie haben starke analytische Fähigkeiten, die durch Ihre Datenaffinität und Ihr technisches Verständnis untermauert werden.
  • Dabei sind Sie geübt in der Arbeit mit gängigen Webanalysetools wie Google Analytics oder Adobe Analytics. Erfahrungen mit Webtrekk/Mapp sind von Vorteil.
  • Sie verfügen idealerweise über Erfahrungen im Large Scale SEO im Allgemeinen oder Publisher SEO im Speziellen.
  • Sie sind organisiert, strukturiert und behalten auch in hektischen Situationen einen kühlen Kopf.

Was wir Ihnen bieten.

  • Vielfältige Aufgaben aus den Bereichen Suchmaschinenoptimierung und Datenanalyse mit einem Einblick in viele unterschiedliche Produkte, Workflows und Teams.
  • Kommunikation und Weiterbildung sind uns wichtig, daher bieten wir allen Mitarbeiter*innen ausgezeichnete Vernetzungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten innerhalb unserer Verlagsgruppe. Nutzen Sie z.B. unser internes Mentoringprogramm oder auch die Webinare der ZEIT Akademie - darüber hinaus gibt es eine große Auswahl an E-Learning-Angeboten.
  • Wir lieben unsere Produkte, daher steht Ihnen die gesamte Bandbreite unserer Publikationen und Medienangebote kostenfrei zur Verfügung.
  • Erste Einblicke finden Sie sowohl bei LinkedIn als auch bei  XING oder auf unserer  ZEIT Karriereseite.
  • Antworten auf Ihre Fragen zu unserem Bewerbungsprozess finden Sie hier.
  • Diese Position ist vorerst für zwei Jahre befristet zu vergeben.

Wir kümmern uns umeinander.

Die ZEIT Verlagsgruppe ist ein Arbeitgeber, der für Chancengleichheit und einen respektvollen Umgang steht. Wir setzen uns ein für faire Beschäftigungsmöglichkeiten unabhängig von ethnischer oder sozialer Herkunft, Geschlecht, Religion, Weltanschauung, Alter, sexueller Identität oder Behinderung. Unser stetiges Ziel ist es, ein wertschätzendes und anerkennendes Arbeitsumfeld für alle Beschäftigten zu schaffen.